"Die Zukunft der Arbeit ist da" Inspiration & Talk

Copyright: Thomas Dashuber
Copyright: Thomas Dashuber

Die Stadt als Büro?

Mit der Veranstaltung „Die Zukunft der Arbeit ist da“ eröffnet das Munich Urban Colab die neue Veranstaltungsreihe „Inspiration & Talk“. Trendscouts, Vordenkende, Kunstschaffende und Expertinnen und Experten aus Soziologie, Architektur, Stadtplanung und Philosophie geben regelmäßig Impulse zu ausgewählten Themen rund um die Stadt der Zukunft. Eine Talkrunde öffnet die Diskussion mit weiteren Personen und dem Publikum. Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir euch ein, euch beim Get Together auszutauschen und zu vernetzen.

„In wenigen Jahren werden wir auf die Büros und Arbeitsorte der 2010er Jahre - und davor - schauen, wie heute heranwachsende auf eine Schreibmaschine. Wir können uns nicht mehr vorstellen in diesen Orten gearbeitet zu haben. Dann wird die Stadt unser Büro sein, die ganze Stadt mit Ihren vielfältigen Orten, die so viel mehr sind wie das alte „Büro“. Diese neue Welt der Arbeit beruht auf dem Wunsch den Status Quo zu hinterfragen, Ideen zu spiegeln und unsere Vorstellungskraft jeden Tag auf ein neues zu fordern”, sagt Raphael Gielgen in einem Interview.

Produktivität, Kreativität und Konnektivität – das sind die Kräfte, um den zukünftigen globalen Herausforderungen nachhaltig zu begegnen. Aber wie sieht sie aus, die Infrastruktur für die Wissensarbeit der Zukunft? Welchen Rahmen kann Architektur für die Arbeit der Zukunft schaffen und welche Rolle spielen zufällige und spontane Begegnungen für die Kreativität und Energie?

Impuls von Raphael Gielgen, Trendscout Future of Work bei Vitra und anschließende Diskussion mit Karin Maria Schertler, Chief People & Culture Officer, Serviceplan Group
Thomas Sauer
, Projektleiter ConnectedWorks, BMW Group

Moderation: Alexander Langer, Chefredakteur Business Punk und
Sabine Hansky, Program Director and Expert for Urban Development, Munich Urban Colab

16. März 2022
19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)
Munich Urban Colab - Auditorium
Freddy-Mercury-Straße 5, 80797 München

Für die Veranstaltung gilt 2G – Geimpft, Genesen

Anmeldung bitte per E-mail an sabine.hansky@munich-urban-colab.com

Bei Fragen wendet euch bitte an:
Sabine Hansky
Program Director and Expert for Urban Development, Munich Urban Colab
sabine.hansky@munich-urban-colab.com

  • Raphael Gielgen, Future of Work Trendscout bei Vitra, reist um die Welt und besucht ungefähr 100 Büros und Unternehmen im Jahr.
  • Karin Maria Schertler, General Manager, Head of Transformation bei der Serviceplan Group ist New Work-Pionierin und Expertin für Transformation, Cultural Change und Organizational Effectiveness. In 2022 bezieht die Serviceplan Group mit einer Belegschaft von mehr als 1.500 Personen ihr neues Headquarter im Münchner Werksviertel.
  • Thomas Sauer, leitet die Unternehmensinitiative “ConnectedWorks” der BMW Group. BMW nutzt bewusst die Chancen der Digitalisierung und die Veränderungsfähigkeit durch Corona um die Modelle der Zusammenarbeit weiterzuentwickeln. ConnectedWorks vereint People and Places und führt Führung, Kollaboration und IT zusammen.
  • Alexander Langer ist Chefredakteur bei Business Punk.
  • Sabine Hansky ist Program Director und Expert for Urban Development im Munich Urban Colab.